Jubiläumsfest - 111 Jahre

Seit der Gründung im Jahr 1906 wird die Mosterei in Marbach von Generation zu Generation weitergegeben. Nach wie vor bereitet es der Familie und dem gesamten Team grosse Freude zu Mosten, Brennen, Degustieren und generell alles dafür zu tun durstige Kehlen zu beglücken. Wir dürfen jeden Tag das tun was uns Freude macht und wollen unser 111-jähriges Bestehen entsprechend feiern. Kunden, Neugierige, Interessierte, Bekannte, Freunde, Gross und Klein - alle sind herzlich zu unserem Fest eingeladen!

Feiert und verweilt mit uns, teilt eure Anekdoten aus den letzten 111 Jahren und blickt mit uns in die Zukunft


Freitag, 25. bis Sonntag, 27. August


Freitag, 25.08.2017

Spirits, Jazz & Cigars | ab 19.00 Uhr

Ein gediegener Abend mit unseren feinsten Edelbränden, Live-Jazz und exotischen Zigarren.

Spirituosenexperte Arthur Nägele führt durch einen Abend mit Destillaten aus unserer Brennerei. Arthur Nägele ist auf der ganzen Welt im Einsatz als Sensorik Experte, Verkoster bei Prämierungen und Berater von Brennereien. Zu den acht ausgewählten Bränden werden zwei Zigarren gereicht: Eine Cusano Robusto (Dominikanische Republik) und eine Romeo y Julietta Short Churchill (Cuba). Begleitet wird der Abend vom Jazzduo haltinner.maeder. Die beiden Vollblutmusiker werden den Anlass mit viel Gefühl umrahmen.

Den Einstieg in die Brände machen wir mit einem Geoffrey's Gin Tonic. Danach folgen der Apfel Cuvée aus dem Limousinfass, der Rheintaler Marc aus dem italienischen Rotweinfass und das Zwetschgendestillat aus dem Maulbeerbaumfass.

Die beiden nächsten Brände sind der Rum 9437 und der Glen Rhine Whiskey. Diese beiden bilden zusammen mit Geoffrey’s Gin die „internationale Gruppe“. Selbstverständlich kommen aber auch diese drei Spirits, wie alle an diesem Abend verkosteten Destillate aus der hauseigenen Brennerei.  Als milder Abschluss kredenzt uns Arthur Nägele zwei Vieux Produkte: Vieille Prune und Vieille Poire.

Freut euch auf gemütliche sowie lehrreiche Stunden in ausgelassener Atmosphäre. Die Kosten für den ganzen Abend betragen CHF 55 pro Person. Beginn ca. 19 Uhr. Aufgrund der beschränkten Platzzahl empfehlen wir eine Reservation unter 071 777 12 20 oder reservation@mostereikobelt.ch


Samstag, 26.08.2017
 

Eröffnung Obstlehrpfad, Führungen & Cocktailbar | ab 11.00 Uhr

Im Marbacher Herrenwies in der Obstanlage von Martin Brocker entsteht ein kleiner Obstlehrpfad um das Bewusstsein für Obstbäume, Obstgetränke und den Kreislauf der Natur zu erhöhen. Nahe der Hochstammapfelbäumen gibt es künftig ein gemütliches Bänkli zum verweilen und zum studieren der Informationstafeln. Um 11 Uhr wird dieser mit einer Erklärung und einer Führung offiziell eröffnet. Eine zweite Führung findet um 15.00 Uhr statt. 

Ab 12 Uhr empfängt unsere Festwirtschaft in der Mosterei und Gross und Klein zu Speis und Trank. Den ganzen Nachmittag über gibt es Führungen und Seminare, und natürlich auch Unterhaltungsprogramm für unsere kleinen Gäste. Abends locken Cocktailbar und Live-Musik.

Die Seminare um 14 und 16 Uhr werden vom Experten geleitet. Oliver Gerber, Ing. FH Lebensmitteltechnologie, ist gelernter Moster, Berufschullehrer für Lebensmitteltechnologen, Projektingenieur Getränketechnologie und Wissenschaftlicher Mitarbeiter an der Zürcher Hochschule für angewandte Wissenschaften (zhaw), Wädenswil.

  • Seminar 1 | Beginn 14.00 Uhr: Grundwissen Degustation
    Wo im Gaumen und auf der Zunge spürt man süss, sauer, herb-bitter, salzig und umami? Dieser Frage geht Oliver Gerber im ersten Seminar nach. Die Zunge unterscheidet nur diese 5 Geschmacksrichtungen und mit den entsprechenden Proben können die Zonen auf der Zunge gefunden werden. Die erworbenen Kenntnisse lassen sich auf alle Getränke und Lebensmittel anwenden und machen das Leben eines jeden Geniessers einfacher.  Sie bieten vor allem aber eine gute Basis für das anschliessend stattfindende 2. Seminar.
  • Seminar 2 | Beginn 16.00 Uhr: Degustationstechnik und Beschreibung 
    Das Thema Süssmost, Saft und Destillate zu degustieren und die Eindrücke zu beschreiben ist Inhalt dieses Seminars. Kein leichtes Unterfangen, auf für Profis nicht. Bei Agroscope (früher Forschungsanstalt) Wädenswil wurde in den vergangen drei Jahren ein Werkzeug genau für diese Problematik entwickelt: das Aromarad. Oliver Gerber wird die Idee der Aromaräder erklären und den Seminarteilnehmer anleiten, die Degustationseindrücke mit diesem Hilfsmittel zu beschreiben.

Die Seminare dauern ca. eine halbe Stunde. Die Betriebsrundgänge finden um 13.00 Uhr, 15.00 Uhr und 17.00 Uhr statt, sodass diese für unsere interessierten Gäste jeweils in Kombination mit einem Seminar besucht werden können. 


Sonntag, 27.08.2017

Festwirtschaft, Führungen & Spiele | ab 11.00 Uhr

Ein Besuch beim Obstlehrpfad, bei Live Musik in der Festwirtschaft einen Happen essen, anschliessend die Mosterei bei einem Betriebsrundgang besser kennenlernen oder vielleicht einfach ein paar feine Tropfen degustieren während die Kinder beim spielen sind - ein Besuch bei der Moschti bietet einen gemütlichen Sonntag für jedermann. 

Führung Obstlehrpfad um 11.00 Uhr, Betriebsrundgang um 14.00 Uhr.